26. German Open in Bonn - 6. - 8. März 2015


Vom 6. - 8. März 2015 fanden die 26. German Open in Bonn statt. Für die diesjährige Schweizer-Elite Nationalmannschaft war es der Saisonauftakt, bei dem sie erst mal eine Standortbestimmung wollten, und "nur" mit dem Team-Tech sowie der Combo an den Start gingen. Zudem dienten die German Open auch als Selektion für die Soli und Duette.


Es waren 14 Nationen am Start (ARG/AUT/BRA/BUL/CHN/COL/ESP(CNK)/ FRA/GER/INA/ITA/MAS/SUI/UZB), was einen spannenden Wettkampf versprach.

Von den 12 Schwimmerinnen des Nationalteams sind vier von den Limmat-Nixen mit dabei. Es sind dies unser Spitzenduett Sascia Kraus und Sophie Giger sowie unsere zweiJuniorenschwimmerinnen Joelle Peschl und Pauline Rosselet, welche es neben dem Juniorenkader auch ins Elite-Kader geschafft hatten. Zudem ist unsere Cheftrainierin Olga Pylypchuk für das Team-Tech und das Duett sowie das Solo von Sascia mit von der Partie. Auch schwimmt die Schweizer Delegation nicht nur das Team-Tech, welches von Olga Pylypchuk geschrieben wurde, sondern auch die von ihr choreographierte Combo.


Im Team Tech erreichte die Schweizer-Nati einen guten vierten Platz - es schlichen sich noch einige Unsynchronitäten ein, aber es half, um zu sehen, wo welche Verbesserungen gefragt sind.


Sascia Kraus, welche nach einer kaum auskurierten Lungenentzündung und ein paar Tagen Pause wieder im Solowettkampfstartete, schwamm zwar ein sehr gutes technisches Programm, doch wegen eines Fehlers in einem Element, erhielt sie 6 Punkte Abzug und musste sich mit einem Platz im Mittelfeld zufrieden geben. Nichtsdestotrotz steigerte sie sich am nächsten und übernächsten Tag im Free von Kür zu Kür und konnte sich zum Schluss doch noch die Bronzemedaille ergattern - eine echt tolle Leistung!


Nicht nur im Solo war Sascia auf Medaillenkurs auch im Duett zusammen mit Sophie zeigte sie eine hervorragende Leistung. Im Tech verbesserten sich Sophie und Sascia gegenüber dem letzten Jahr um ganze 3 Punkte! Die 80-Punkte Grenze haben sie mit ihren 79.3609 Pt. schon fast geknackt und lagen nach dem Tech auf dem 3. Rang. Im freien Programm kamen sie mit 81.5667 Pt. in den Vorläufen auf den 2. Rang. Am Sonntag steigerten sie sich erneut und verteidigten den 2. Platz mit einer Punktzahl von 82.2083! Herzliche Gratulation, ein super Steigerungslauf.

Nach den tollen Vorläufen vom Samstag Morgen und Nachmittag im Solo und Duett, starteten unsere Nixen beschwingt in die Combo, welche am Samstag um 16h00 ausgetragen wurde. Die Hoffnung auf eine Medaille war gross, denn die Bronzemedaille lag in greifbarer Nähe. Alle vier Limmat-Nixen waren im Einsatz in der Combo und auch hier wurden die Erwartungen gar übertroffen und sie konnten mit einem Resultat von 80.15 Punkten die Silbermedaille in Empfang nehmen!

Bravo für diese Topleistungen - ganz herzliche Gratulation allen Schwimmerinnen wie auch den Trainerinnen zu dieser tollen Leistung! Wir sind mächtig stolz auf euch!

Lesen Sie die Berichte auf der Facebook Seite des Nationalteams sowie finden Sie die Resultate hier.


0 Ansichten

Kontakt

Adresse: Gartenstrasse 11, 8002 Zürich

Mail: sekretariat@limmat-nixen.ch

Telefon: 043 541 56 71

Limmat-Nixen

Information

Folge uns auf Social Media